Taxler sind offenbar überall gleich.

Stockerauer Taxi 1

Gestern Abend ist es mir wieder aufgefallen. Als Taxilenker hat man offenbar Narrenfreiheit. Es ist mir schon des öfteren aufgefallen, daß der stockerauer Taxilenker, und Betreiber eines Fahrradgeschäfts, mit seinem Taxi vor seinem Geschäft steht. Diese Zone ist nur leider mit den Schildern „Halten und Parken verboten“ begrenzt. Wer diese Kreuzung kennt, weiß wie es dort zugeht und wie eng und unübersichtlich es dort auch schon ohne Falschparker sein kann.

Wenn man ihn auf seine Kenntnisse der StVO anspricht läßt er einen stehen oder behauptet, daß er das darf. Angeblich kann man sogar bei der Polizei nachfragen.

Aber warum steht dann dort eine Verbotstafel, wenn es doch gar nicht so schlimm ist, wenn man dort steht? Nicht einmal die beengende Situation auf der Kreuzung konnte den besagten Taxilenker zur Einsicht bewegen. Die Antwort war “ Das geht sich ja alles aus. Außerdem bin ich eh gleich weg.“

Dabei gibt es nur wenige Meter von seinem Geschäft entfernt einen Parkplatz. Aber manche Leute sind offenbar nicht in der Lage ein paar Schritte zu Fuß zu gehen.

Es ist aber schön, daß es eine Straßenverkehrsordnung gibt, die für alle gleich ist. Aber offenbar sind manche eben gleicher.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s