Der Geocaching-Generalstab

Garmin eTrex H

Garmin eTrex H

Seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit Geocaching. Meine technische Ausrüstung ist nicht unbedingt das Non-plus-Ultra, aber es reicht mir um mein Hobby auszuüben. Bei geplanten Touren verwende ich ein Garmin eTrex H. Es ist ein handliches Gerät ohne Kartendarstellung. Bei spontanen Aktionen greife ich auf meine „Notlösung“ zurück. Mein Nokia E63 mit einem Bluetooth GPS-Empfänger.

Die beste Vorbereitung fürs Geocachen im urbanen bzw. freien Gelände ist das Internet. Ich google nicht nach der Lösung. Das wäre unfair allen Beteiligten gegenüber. Ich greife auf die gute, alte Luftaufklärung zurück. Dabei nutze ich die Links zu Goolge-Maps und Bing-Maps auf der Geocaching.com-Homepage. So habe ich mir auch schon ein paar Teilabschnitte für den Powertrail „Quer durchs Weinviertel“ aufbereitet. Jetzt hoffe ich nur noch, dass ich bald die Möglichkeit habe die einzelnen Teilstücke abzufahren.

Die Luftaufklärung eignet sich auch hervorragend für schnelle Suchen in der Mittagspause oder nach Dienstschluss, wenn man kein passendes Equipment mit dabei hat.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Der Geocaching-Generalstab

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s