Mein neues Spielzeug …

Nexus S

Seit über einer Woche habe ich ich neues Spielzeug. Dabei handelt es sich um mein neues Handy. Leider hat mir T-Mobile bei der Vertragsverlängerung einen Strich durch die Rechnung gemacht. Sie sind binnen einer Woche mit dem Preis um rund 100 Euro raufgegangen. Knapp 400 Euro für das Samsung Galaxy S2 war mir dann schon etwas heftig. Außerdem bin ich nicht unbedingt ein Fan von Handys mit Branding. Also habe ich mich für ein vertragsfreies (Samsung) Nexus S vom geilen Geiz entschieden.

Also verbrachte ich die nächsten Abende im Android-Market. Grundlegende Einstellungen wie Klingeltöne, WLAN, Mail-Konten (man hat ja mehr als eines) waren ja schnell erledigt, weil es ist ja ein Arbeitsgerät in erster Linie. Dann wurden Apps wie Facebook, Twitter, Foursquare usw. installiert. Mache Apps wurden installiert und dann wieder entfernt, weil sie einfach nicht das waren, was ich mir, trotz toller Beschreibung und Screenshots, darunter vorgestellt habe.

Nach einer Woche im Einsatz traue ich mir schon ein erstes Fazit zu ziehen. Das Handy liegt sehr gut in der Hand. Die Menüführung ist schlicht und einfach. Ich steh nicht unbedingt auf Schnick-Schnack und Effekte hier und da. Die fünf Homescreens habe ich auch noch nicht voll geladen. Die Akku-Leistung, die für mich sehr wichtig ist, reicht für einen Arbeitstag aus. Der Speicher mit 16GB ist auch genug. Was für mich eine kleine Umstellung war, war die Tastatur am Touchscreen. Mittlerweile habe ich mir auch schon eine Tastatur mit Swype-Technologie installiert.

Ich bin mit dem Handy voll und ganz zufrieden und finde damit mein Auslangen.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Mein neues Spielzeug …

  1. Pingback: NFC: So lange die Kinder spielen… | der Feierabendblogger

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s