Ein treuer Wegbegleiter

Letzte Woche hat mich ein langjähriger Begleiter verlassen. Keine Sorge, ich habe mich nicht getrennt oder sonst etwas. Es hat nur mein alter Fernseher den Geist aufgegeben.

Am Donnerstag Abend hat er sich mit einer gewissen Duftnote verabschiedet. Ich habe ihn dann zur Sicherheit auf die Terrasse gestellt. Beim Nachrechnen bin ich drauf gekommen, dass er das biblische Alter von 17 Jahren und 11 Monaten erreicht hat. Ich habe ihn damals zu meinem 16. Geburtstag bekommen.

Am nächsten Tag setzten wir alles daran einen Ersatz zubekommen. Bei einem großen Elektromarkt wurden wir fündig. Einen kleinen Flat, der von den Abmessungen angenehm ins Schlafzimmer passt. Wir haben auch gleich eine Wandhalterung mitgenommen.

Am Nachmittag bei der Montage erlebte ich dann die großen Überraschungen. Die schönen Flats sind ja fast alle für die Wandmontage ausgelegt. Aber da muss man sehr aufpassen. Es gibt Probleme mit den Anschlüssen. Mit geraden Steckern, wie sin fast jedem Haushalt üblich sind, hat man das Nachsehen. Die Stecker sind länger, als die Wandhalterung tief ist. Also muss man den entsprechenden abgewinkelten HDMI-Adapter organisieren. Die vorläufige Funktion habe ich dann mit einem selbstgebauten Kabel hergestellt.

Am Abend stellte sich heraus, dass es nicht von Vorteil ist, wenn man von unten auf einen LED-Schirm schaut. Da ist das Bild dann so schwarz in schwarz. Die Idee mit einem Unterbau aus Holz zum Schrägstellen haben wir schnell abgelegt, weil sonst der Platz zum Vorbeigehen am Fußende zu wenig ist. Aber per Zufall haben wir dann eine  schwenk- und neigbare Wandhalterung gefunden. Dann wird das Bild hoffentlich wieder wie gewohnt sein.

Ich habe aber nur die Befürchtung, dass der Fernseher sicherlich nicht so lange hält wie sein Vorgänger.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s