Drei Wochen Urlaub …

Nach dem der Kindergarten von Jana für drei Wochen zu hatte, habe ich mir auch für diese Zeit Urlaub genommen. Diese Zeit war stark von Besuchen und Treffen gezeichnet. Manche Besuche haben wir gemeinsam absolviert viele Treffen, haben meine Mädels alleine hinter sich gebracht. Diese Tage habe ich dann im Büro verbracht um mir so ein paar Urlaubstage zu sparen.

In der ersten Woche haben wir meinen ehemaligen Firmenchef und Arbeitskollegen im Burgenland besucht. Am Weg dort hin, haben wir einen Abstecher nach Parndorf gemacht. Wir waren schon lange nicht mehr dort und das Outlet wird von mal zu mal größer. Für mich wird es auch immer unübersichtlicher und schlimmer. Ich stehe gar nicht auf Marken-Klamotten, aber wenn man schon mal in der Nähe ist, schaut man sich das natürlich an.

Der Besuch bei meinem Ex-Chef und dessen Frau war ganz nett, weil wir uns sonst hin und wieder auf einen Kaffee bei mir im Büro treffen. Da ist es etwas ganz anderes, wenn man sich so privat trifft. Außerdem haben sie bei der Gelegenheit auch unsere kleine Maus kennenlernen können.

Ein weiteres Highlight der Woche war der Ausflug mit meiner Großen im Büro und den Filialen. Sie wollte gerne wieder meine Kollegen sehen. Es ist immer recht lustig für sie, weil es dort ganz viele und tolle Sachen und Geräte gibt. Der krönende Abschluss war ein Einkauf bei Cupcakes Wien. Meine Tochter und meine Frau stehen total auf die Kreationen. Die war total aus dem Häuschen und hat die Cupcakes aussuchen dürfen. Ganz stolz hat sie das Päckchen  heimgetragen.

Die folgende Woche war eher eine Arbeitswoche. An drei Tagen in der Woche waren meine Mädels auf Tour und ich habe Urlaubstage gespart.

Dafür stand am Wochenende die Taufe unserer Jüngsten am Plan. Es war ein nettes und gelungenes Fest, bei dem sich die ganze Verwandtschaft wieder einmal getroffen hat. Meine Frau hat schon vor einigen Tagen einen Blogeintrag dazu veröffentlicht.

Die dritte Woche habe ich wirklich zu Hause verbracht. Ich habe diese Zeit sehr genossen. Zugegeben, zweimal war ich in einer Filiale von unserem Copyshop. Aber auch nur, weil ich die Alben zur Erinnerung an die Taufe ausgedruckt habe. Einmal habe ich Jana wieder mitgenommen und der Abschluss von dem Ausflug war ein Besuch beim Eis-Greissler. Wenn man mit Papa unterwegs ist, bekommt man meistens was geboten.

Auch wenn wir keine große Reise gemacht haben, habe ich den Urlaub genossen und mich recht gut erholt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s