Kindermund: Christkind bei der Arbeit

Nach der Kirche wollte ich noch kurz unsere Große von der Bescherung ablenken. Darum habe ich ihr vorgeschlagen, dass wir in ihrem Zimmer beim Fenster rausschauen, ob wir das Christkind wo sehen können. Dan klingelte plötzlich das Glöckchen.

Mama (kommt ins Zimmer): „Ich glaub‘ das Christkind schon fertig ist.“
J (geht als erste aus dem Zimmer): „Ja genau, schauen wir ob das Christkind schon mit ihrer harten Arbeit fertig ist.“

Wenn man den Unterton bei der Aussage berücksichtigt, sind wir uns nicht sicher, ob sie es ernst gemeint hat oder ob sie nur uns zu Liebe tut, als gäbe es das Christkind. Wir hoffen, dass sie daran glaubt. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s