mein Firmenauto ist ein car2go

Vor einem halben Jahr habe ich mich bei car2go angemeldet und bin eigentlich sehr zufrieden. Ich bin aber absolut kein Poweruser. Ich nutze es in erster Linie für Dienstfahrten mit großem Gepäck bzw. spontane Fahrten ins nähere Umfeld von Wien, da wir über kein Firmenauto mehr verfügen. So gab es auch schon Fahrten nach Berndorf und Eisenstadt.

car2go

Mit einer eigenen App, aber auch über das Internet, kann man sich anschauen, wo sie car2go’s parken und man kann sich auch eines reservieren.

Diese Smarts sind ja recht witzige Flitzer. Kompakt. Wendig. Platzsparend. Was mir im ersten Moment etwas ungeheuer war, ist die Tatsache, dass sie Automatik haben. Aber nach ein paar Meter war die Skepsis verflogen. es ist wirklich wie Go-Kart fahren.

Auf der Autobahn ist das Gefühl ein eigenes. Der Smart ist leicht, der Radstand ist kurz und somit sind manche Überholmanöver  von LKWs abenteuerlich. Die Beschleunigung ist auf der Autobahn aber recht knackig.

Aber für kurze und spontane Fahrten ist car2go eine schöne und flexible Alternative zu Mietautos. Die Probleme, über die ich in meinem Blogger- und Social-Media-Umfeld schon gelesen habe, kann ich bis jetzt nicht bestätigen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s