Kindertat: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung

Dass unsere Kleine sehr auf das Radfahren steht, habe ich euch schon beschrieben. Aber bei dem bescheidenen Wetter der letzten Tage war an Ausfahrten nicht zu denken. M war da aber anderer Meinung. Es war die bekannte Situation. 

Ich stehe im Vorzimmer und habe M am Arm. Sie will zur Türe und jammert. Wenn wir ihr erklären, dass es zu kalt zum Radfahren ist, will zur Kommode im Vorzimmer und schnappt sich ihre Haube und ihren Overall. Wir wollen aber trotzdem nicht raus, weil es für eine Runde mit dem Rad nicht nur zu kalt ist sondern auch zu nass.

Bei solchen Aktionen fühle ich mich von M so  richtig überrumpelt.

Hoffentlich wird das Wetter bald besser, damit wir wieder mehr Zeit im Freien verbringen können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s