Kindermund: Die Stimme ist mir egal

Am Sonntag und Montag war es nicht so toll um meine Stimme bestellt. Ich hatte Halsweh und am Montag Abend eine sehr komische Stimme. Aber wir haben ein Abendritual und dazu gehört auch eine Gute-Nacht-Geschichte. Aber mit der Stimme konnte und wollte ich nicht.

ich: „Heute kann ich die leider keine Gute-Nacht-Geschichte vorlesen. Du hörst ja selber wie meine Stimme ist. Dafür gibt es eine Hörbuch-CD.“
J: „Papa, mir ist egal wie komisch deine Stimme klingt. Solange du mir eine Geschichte vorlist.“
Da hat sich meine Frau eingeschalten und versuchte zu vermitteln.
C: „Der Papa hat Halsweh und hat darum keine Stimme.“
J: „Dann brauchst du mir ja nur ein Stückerl von der Geschichte vorlesen und den Rest lesen wir morgen fertig.“

Es hat dann schlussendlich doch eine Hörbuch-CD gegeben und ab dem nächsten Abend wieder gelesene Gute-Nacht-Geschichten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s