Kindermund: spazieren gehen

Am Sonntag nutzen wir eine kurze Regenpause um frische Luft zu schnappen und dem Lagerkoller zu entfliehen. M kam in die Tragehilfe, J schlüpfte in die Gummistiefel und wir nahmen auch noch Regenschirme mit. Nach dem ich spontan bei manchen Kreuzungen die kleine Runde, die wir gehen wollten, ausgeweitet habe, durfte ich mir von J etwas anhören.  Weiterlesen

Muttertag und was alles dazugehört

Zugegeben, der Muttertag ist jetzt schon über eine Woche her. Ich will euch aber den Tag mit dem ganzen rundherum nicht vorenthalten.

Schon Wochen zuvor hat J davon geredet,  dass sie mit mir eine Torte für den Muttertag backen will. Aber davor musste einmal die Art der Torte festgelegt werden. Es sollte eine Schokotorte werden. Auch die Zutaten waren schnell definiert. Die normalen Tortenzutaten und Schokolade.  Weiterlesen

Instagram – März 2013

Mein Monatsrückblick mit Instagram.

hello sunshine

A post shared by Martin Harauer (@feierabendblogr) on

Eulen

A post shared by Martin Harauer (@feierabendblogr) on

Salesianerinnen-Kirche

A post shared by Martin Harauer (@feierabendblogr) on


hello sunshine – Eulen – Salesianerinnen-Kirche

ein kurzer Blick zur Seite

A post shared by Martin Harauer (@feierabendblogr) on

hier könnte mein Bus stehen

A post shared by Martin Harauer (@feierabendblogr) on

lange Schatten

A post shared by Martin Harauer (@feierabendblogr) on


ein kurzer Blick zur Seite – hier könnte mein Bus stehen – lange Schatten

Frohe Ostern!

A post shared by Martin Harauer (@feierabendblogr) on


happy easter- lecker Ostern – frohe Ostern

Auf Instagram findet ihr mich unter: feierabendblogr oder auf statigram.

Die Schatzsuche zwischen zwei Regengüssen.

Die letzten Tage habe ich mich schon auf eine Geocache-Tour gefreut. Doch leider hat das Wetter mir wieder einmal einen Strich durch die Rechnung gemacht. Als ich zu Mittag in Wien am Bahnhof ewig auf meinen Zug warten mußte, konnte ich mir ansehen, wie die Wolken immer finsterer wurden. Als ich dann am Bahnhof angekommen bin hat es zu tröpfeln begonnen.

Am Nachmittag hat es dann aber, Gott sei Dank, aufgehört zu regnen. Somit habe ich meine Geocache-Ausrüstung zusammengepackt und mich aufs Fahrrad gesetzt. Eigentlich wollte ich einen Teil des Powertrails machen. Ich hatte schon alles im Vorfeld geplant. Aber am Weg habe ich dann festgestellt, dass ich die Temperatur doch etwas unterschätzt habe. Darauf hin habe ich die Tour geändert und bin vorzeitig abgebogen und habe einen anderen Cache gehoben. Das Finden war ja einfach. Nur war als ich ihn wieder zurückgeben wollte in Landwirt mit seinem Traktor vor Ort. Nach kurzem Warten ist er dann weitergefahren und konnte den Cache zurücklegen.

Von dort habe ich mich dann auf den Weg über die Feldwege zum nächsten Geocache gemacht. Dabei habe ich ein Reh, einen Hasen und ein paar Fasane gesehen. Auch den zweiten Cache habe ich sehr schnell gefunden. Dabei habe ich wieder Bekanntschaft mit den Brennnesseln gemacht. Nach dem Loggen ging es ab nach Hause.

Nach einer knappen Stunde war ich dann wieder daheim und das war gut so weil es bald darauf wieder zu regnen begonnen hat. Was es jetzt noch immer macht.

Freitagsfüller # 113

1.  Eigentlich wollte ich heute Nachmittag geocachen gehen.

2.  Am Sonntag freue ich mit auf die Grillerei  und angenehme Gesellschaft.

3.  Vor vielen Jahren war auch Mai.

4.  Gestern gab’s Frankfurter zum Abendessen.

5.  Ich weiß genau, wenn ich vorhabe Geocaches zu suchen, spielt das Wetter nicht mit.

6. Schlechtes Wetter wäre dieses Wochenende ein Problem.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend vor dem Fernseher, morgen habe ich einen Besuch bei meiner Tante geplant und Sonntag möchte ich mich mit Freunden treffen!

Freitagsfüller # 109

1. Au weia, es  es ist Freitag und alle freuen sich auf die Hochzeit in England.

2. Nach dem ganzen Regen in den letzten Tagen wachsen die Blumen .

3. Im Grunde genommen ist es egal  ob ich ausgeschlafen bin oder nicht, ich muss trotzdem ins Büro.

4.  Sonne, Sonnencreme und das Planschbecken für unsere Maus , dieses Rezept gehört für mich zum Sommer.

5.  Ich war im Kino um mir mit meiner Familie den Winnie Pooh-Film anzuschauen.

6. Ich finde die Diskussionen im Vorfeld um Sebastian Kurz ganz schön dumm.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf aufs Bett, morgen habe ich einen Besuch im Hallenbad geplant und Sonntag möchte ich zu Sonnentor!

Freitags-Füller # 103

1. Die Ereignisse in Japan kann ich noch immer nicht fassen.

2. Heute regnet es mehr als gestern.

3. Energiesparen ist ein guter Anfang.

4. Der Radio lauft nur so nebenbei, da kann ich nur sagen, keiner ist mein aktueller Lieblingssong im Radio .

5. Zur Einstimmung auf den Frühling habe ich mein Fahrrad entstaubt.

6. Meine Familie liebe ich mit Leib und Seele .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Bett, morgen habe ich noch nichts geplant und Sonntag möchte ich mit meiner Familie Essen gehen!