mein Stockerau

Vor etwas mehr als einer Woche habe ich mir die Sendung „mein Favoriten“ angesehen. In der Sendung haben sich verschieden Künstler über ihre Kindheit und Jugend im Favoriten unterhalten. Bei der Sendung habe ich auch über meine Kindheit in Stockerau nachgedacht.

Ich habe einige Zeit nicht wirklich was mit Stockerau zutun gehabt. Da war die Schulzeit in Hollabrunn, die Zeit beim Bundesheer und dann der Job in Wien. Eigentlich war ich nur Weiterlesen

Immer Ärger mit den Radfahrern.

bicycle_by_raultrevino (deviantart.com)

Gleich vorweg, ich selbst bin auf die unterschiedlichsten Arten im Straßenverkehr unterwegs. Sei es mit dem Auto, dem Fahrrad oder zu Fuß. Ich gebe mir dabei Mühe, dass ich mich an die Gesetze halte.

Jedes Jahr, und ich glaube es wird von Jahr zu Jahr schlimmer, findet sich immer eine große Zahl von Radfahrern, die ihr Fortbewegungsmittel als Freibrief für Anarchie im Straßenverkehr sehen.

Radfahrer, die mit dem Fahrrad am Gehsteig fahren sieht man zum Beispiel in Wien sehr oft. Hingegen gibt es in Stockerau sehr oft Leute, die glauben, dass sie mit dem Fahrrad nicht Weiterlesen

Eine Vater-Tochter-Woche

Gleich einmal vorweg, wir haben die Woche bis jetzt toll überstanden. Dank einem tollen Entertainment-Programm. Die erste Ferienwoche hatte Mama Dienst und die zweite Woche habe ich mir Urlaub genommen. Das mit den Ferien in Kindergärten und Schulen und zwei berufstätigen Eltern ist so ein Thema.

Am Anfang waren wir skeptisch, ob es gut geht. Unsere Maus hängt die ganze Zeit am Mamas Rockzipfel. Aber wir haben die gemeinsame Zeit recht gut im Griff.

Am Montag ging ich mit unserer Maus zu Fuss einkaufen und die Oma im Geschäft besuchen. Fürs Mittagessen ist zu meinem Glück noch was vom Wochenende übergeblieben, das ich aufwärmen musste. Am Nachmittag sind wir zum Bahnhof gegangen und nach Leobendorf gefahren. Dort hat sie Claudia in Empfang genommen und sie sind zu einer Freundin und deren Sohn gefahren.

Am Dienstag sind wir in den Monki-Park gefahren. Der Indoor-Spielplatz ist schön und vor allen mit der Schnellbahn einfach zu erreichen. Weiterlesen

Die Welt ist ein Dorf. – der Kindergarten – der Spielplatz – der Treffpunkt

Bei uns in Stockerau gibt es einige Spielplätze. Aber irgendwie treffen sich alle am selben Spielplatz. Er liegt schön in einer Gegend, in der es ein großes Einzugsgebiet gibt. Außerdem ist er eingezäunt, die Türe geht zwar nicht richtig zu, und es gibt viele Bäume, die Schatten spenden. Für die Kids gibt es ein großes Klettergerüst mit Rutsche, mehrere Möglichkeiten zum Schaukeln, ein Karussell und eine Sandkiste mit einem Kletterturm. Weiterlesen

Taxler sind offenbar überall gleich.

Stockerauer Taxi 1

Gestern Abend ist es mir wieder aufgefallen. Als Taxilenker hat man offenbar Narrenfreiheit. Es ist mir schon des öfteren aufgefallen, daß der stockerauer Taxilenker, und Betreiber eines Fahrradgeschäfts, mit seinem Taxi vor seinem Geschäft steht. Diese Zone ist nur leider mit den Schildern „Halten und Parken verboten“ begrenzt. Wer diese Kreuzung kennt, weiß wie es dort zugeht und wie eng und unübersichtlich es dort auch schon ohne Falschparker sein kann.

Weiterlesen